Ein Maskenball

Nachmittagsvorstellung - Theater St. Gallen
www.theatersg.ch
Tickets kaufen

Informationen

Inszenierung

Es spielen

Keine Tickets mehr erhältlich –
Tödliches Schicksal verbindet sich mit sprudelnder Leichtigkeit aus der Tradition der französischen Opéra-comique, Komisches und Tragisches stehen dicht nebeneinander, Licht und Dunkel sind untrennbar miteinander verbunden: Riccardo, gegen den eine Verschwörung im Gange ist, ist in unerfüllter Liebe Amelia, der Frau seines Freundes Renato, zugetan. Sie erwidert seine Gefühle; um sich jedoch aus dem inneren Widerstreit zwischen der Liebe zu ihrem Ehemann und ihren Gefühlen zu Riccardo zu befreien, erbittet sie von der Wahrsagerin Ulrica ein Mittel. Als Renato eine geheime Liebschaft zwischen Amelia und Riccardo vermutet, schliesst er sich blind vor Eifersucht den Verschwörern an. Auf dem Maskenball, bei dem sich Riccardo für immer von Amelia verabschieden möchte, tötet Renato in Verkennung der wahren Umstände seinen Freund und erfüllt damit Ulricas Prophezeiung.

Die Theaterfahrt steht allen offen. Aus organisatorischen Gründen muss die Buchung für neue Teilnehmende mit der Bestellkarte bis 31. Juli 2011 erfolgen. Gekaufte Karten können nicht zurückgenommen werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Bei zu wenig Anmeldungen wird der Anlass nicht durchgeführt.

Newsletter abonnieren

Wünschen Sie regelmässige Informationen über bevorstehende
Theaterstücke tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Theatergemeinde Aarau
page by zeitgeist.ch