Madame Bovary

Dramatische Fassung von JORDI VILARDAGA (Uraufführung) · THEATER ARIANE, Winterthur
www.theaterariane.ch
Tickets kaufen
Theater_Ariane_Bovary_6
Theater_Ariane_Bovary_7
Theater_Ariane_Bovary_3

Informationen

Abonnemente
Nur Abo A
Freier Verkauf
Spieldauer

2 Stunden inkl. Pause

Inszenierung

Regie
Jordi Vilardaga

Es spielen

Mona Petri
Rachel Matter
Antonio da Silva
Christof Oswald
Lukas Waldvogel
Am Flügel
Murat Parlak

Premiere September 2017

Der Landarzt Charles Bovary heiratet die junge Emma, die Liebe seines Lebens. Doch Emma liebt die Visionen und Rollenspiele ihrer Leidenschaft mehr als das reale Leben. Der Ehemann, die Tochter und die wech- selnden Liebhaber werden zu Statisten in ihrem Theater der Sentimentalität, das ihr im bürgerlichen Alltag Abwechslung und Ein uss verspricht, jedoch die bestehenden Verhältnisse zementiert.

Emma Bovary verkörpert einerseits eine starke feministische Gestalt für ihre Zeit, mit einer fast männlichen Herrschsucht (Baudelaire) und andererseits ein vorweggenom- menes Spiegelbild vom modernen Menschen, in seinem sinnlosen Konsumrausch.

Als Flauberts Roman 1857 veröffentlicht wurde, feierten Künstler und Kritiker das Werk als Neuer ndung des Romans.

Léon:
Ich wäre gern eine Frau.
Nicht arbeiten. Den ganzen Tag lesen, spazie- ren, Kunstbetrachtungen anstellen.

Emma:
Entschuldigung, aber Sie wissen nicht, wie grausam es ist, auf das Leben einer Stubenfliege reduziert zu sein.

(Zitat aus dem Stück)

Newsletter abonnieren

Wünschen Sie regelmässige Informationen über bevorstehende
Theaterstücke tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Theatergemeinde Aarau
page by zeitgeist.ch