Volpone – Der Fuchs von Venedig

a.gon GmbH, München
www.a-gon.de
Tickets kaufen

Informationen

Abonnemente
A & B / Freier Verkauf
Spieldauer
2 Std. 30 Min. inkl. Pause

Inszenierung

Regie
Stefan Zimmermann
Bühnenbild
Monika Maria Cleres
Kostüme
Monika Maria Cleres

Es spielen

Michael Roll
Markus Völlenklee
Gustaf Gromer
Wolfgang Mondon
Stephanie Kellner
Georg Luibl
Katharina Haindl
Johannes Pfeifer
Sebastian Sash

Der Hauptdarsteller hat einen Bänderriss erlitten. Der bekannte TV-Star MICHAEL ROLL wird einspringen, bevor er anfangs Februar auf dem ZDV-Traumschiff drehen wird.

Volpone, ein reicher Geizhals in Venedig, stellt sich todkrank und lässt durch seinen Diener Mosca nacheinander einige habgierige Venezianer wissen, er werde ihnen sein Vermögen hinterlassen, wenn er nur ihrer Freundschaft sicher sei. Die Erbschleicher überhäufen ihn mit Geschenken. Sie sind wie Volpone (der Fuchs) und Mocca (die Schmeissfliege) schon durch ihre Tiernamen typisiert. Der Kaufmann Corvino (die Krähe) liefert seine junge Frau Colomba (die Taube) dem Volpone ans Bett. Der Wucherer Corbaccio (der Rabe) überschreibt Volpone sein Vermögen, um es als Erbe, vergrössert, wiederzugewinnen, und enterbt dabei seinen Sohn Leone (der Löwe). Mosca aber klärt Leone auf und bringt ihn in Vol-pones Haus, wo Leone gerade zurechtkommt, die Vergewaltigung der Kaufmannsgattin Colomba zu verhindern. Da sich alle vor einer Blamage schämen und überdies der Notar Voltore (der Geier) immer noch auf Volpones Erbe hofft und vor keinem Betrug zurückscheut, trägt Volpone vor Gericht den Sieg davon. Um den Spass noch weiter zu treiben, setzt Volpone Mocca als Alleinerben ein, stellt sich tot und will die Wut der Betrogenen geniessen. Mosca aber, der von Volpone durch einen Schuldschein erpresst wird, nutzt das Testament aus und weist Volpone als lebenden Leichnam ab. Der enterbte Sohn des Wucherers und die verkuppelte Frau des Kaufmanns sind die einzigen relativ anständigen Menschen.

 

 

Newsletter abonnieren

Wünschen Sie regelmässige Informationen über bevorstehende
Theaterstücke tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Theatergemeinde Aarau
page by zeitgeist.ch