Lucrezia Borgia — Theaterfahrt

nach dem Drama Lucrèce Borgia von Victor Hugo
Nur mit Voranmeldung bis 31. Juli 2014

Informationen

Inszenierung

Es spielen

Die Theaterfahrt steht allen offen. Aus organisatorischen Gründen muss die Buchung bis am 31. Juli 2015 mit der Bestellkarte oder Tel. 062 822 28 77 erfolgen.

Lucrezia Borgia ist eine der berüchtigsten historischen Frauenfiguren der italienischen Renaissance. Auch in Donizettis Oper Lucrezia Borgia bilden die historisch unhaltbaren Gerüchte um die Ehebrecherin, Blutschänderin und Giftmischerin ein zentrales Element. Allerdings werden auch die menschlichen Züge dieser Figur, die selbst ein Opfer der Machenschaften der eigenen Familie ist, betont. Denn letztlich ersehnt Lucrezia nichts anderes, als die Liebe zu ihrem unehelichen Sohn geheim halten und dadurch bewahren zu dürfen.

Donizetti hat mit Lucrezia Borgia eines seiner erfolgreichsten Werke geschaffen. Meisterhaft versteht er es, in dieser düsteren Szenerie mit ausdrucksstarken Kantilenen und mächtigen Spannungsbögen den Zuhörer in den Bann zu ziehen. Pietro Rizzo, einer der erfahrensten jungen Dirigenten im italienischen Repertoire, wird diesem inhaltlich äusserst dramatischen Sujet mit Sicherheit ein glänzendes Klangbild verleihen!

Die Theaterfahrt steht allen offen. Aus organisatorischen Gründen muss die Buchung für neue Teilnehmende mit der Bestellkarte bis 31. Juli 2014 erfolgen. Gekaufte Karten können nicht zurückgenommen werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Bei zu wenig Anmeldungen wird der Anlass nicht durchgeführt.

 

Newsletter abonnieren

Wünschen Sie regelmässige Informationen über bevorstehende
Theaterstücke tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Theatergemeinde Aarau
page by zeitgeist.ch