Der Schauspieldirektor

Eine Koproduktion mit OPERNHAUS ZÜRICH und THEATER KANTON ZÜRICH
www.theaterkantonzuerich.ch
Tickets kaufen

Informationen

Abonnemente
A & B / Freier Verkauf
Spieldauer
1 Stunde 20 Minuten
keine Pause

Inszenierung

Musikalische Leitung
Thomas Barthel
Regie
Rüdiger Burbach
Bühne und Kostüme
Beate Fassnacht

Es spielen

Katharina von Bock
Daniel Hajdu
Stefan Lahr
Andreas Storm
Miriam Wagner
Sopran
Rebeca Olvera / Estelle Poscio
Deanna Breiwick / Melissa Petit
Tenor
Spencer Lang / David Margulis
Instrumental-Ensemble
des Opernhauses Zürich

Mlle Silberklang Jeder Künstler strebt nach Ehre,
Wünscht der einzige zu seyn;
Und wenn dieser Trieb nicht wäre,
Bliebe jede Kunst nur klein.

Alle
Künstler müssen freylich streben
Stets des Vorzugs werth zu seyn;
Doch sich selbst den Vorzug geben,
Über andre sich erheben,
Macht den grössten Künstler klein.

Schauspieldirektor Frank muss für sein fi nanziell gebeuteltes Tourneetheater eine neue Darstellertruppe zusammenstellen und lädt zum Vorsingen und Vorsprechen ein. Unterschiedlichste Rollenfächer sind zu besetzen: Tragödin, Komiker, jugendlicher Held, Charakterdarstellerin, erste Sängerin, zweite Sängerin, Heldentenor oder Buffo. Es beginnt ein lustiges Hauen und Stechen um Rollen und Engagements, und die Künstler versuchen sich mit den eindrucksvollsten Monologen und den schönsten Mozart-Arien gegenseitig zu übertreffen.

Entstanden ist Mozarts Singspiel «Der Schauspieldirektor» mitten in der Arbeit an «Le nozze di Figaro» als Auftragswerk für Kaiser Joseph II; im Rahmen eines opulenten Festes wurde der Einakter 1786 uraufgeführt – gefolgt übrigens von Salieris «Prima la musica, poi le parole».

Das Theater Kanton Zürich und das Opernhaus Zürich spannen zum ersten Mal zusammen und produzieren Mozarts musikalisch faszinierendes Werk «Der Schauspieldirektor», das spartenübergreifend Orchester, Sänger und Schauspieler zusammen bringt. Der Hamburger Autor Stephan Benson wird nach dem Originallibretto eine Textfassung schreiben, die sich aus heutiger Sicht auf humorvolle Art mit Theater und der Konkurrenz unter Künstlern beschäftigt.

Trailer zum Stück

Newsletter abonnieren

Wünschen Sie regelmässige Informationen über bevorstehende
Theaterstücke tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Theatergemeinde Aarau
page by zeitgeist.ch