Ein Volksfeind

Premiere 29. Januar 2016
www.burghofbuehne-dinslaken.de
Tickets kaufen

Informationen

Abonnemente
A & B / Freier Verkauf
Spieldauer
1 1/4 Stunde, es wird ohne Pause gespielt

Inszenierung

Regie
Moritz Peters
Bühne und Kostüme
Jörg Zysik

Es spielen

Zlatko Maltar
Christoph Bahr
Lara Christine Schmidt
Thomas Hatzmann
Arno Kempf
Carlo Sohn

«Zufrieden und glücklich!» ist Doktor Thomas Stockmann, angesehener Kurarzt in seinem geliebten Heimatstädtchen. Endlich hat er gemeinsam mit seinem Bruder das lang ersehnte Kurbad in Betrieb genommen. Er hat sein Auskommen und seine Frau erwartet ein Kind. Doch die mit Spannung vom Doktor erwartete Nachricht aus Oslo bringt schreckliche Gewissheit: Das Wasser der Heilquellen ist hoffnungslos verseucht. Stockmann sieht zum Wohle der Menschen und der Stadt keine andere Möglichkeit als diesen Skandal an die Öffentlichkeit zu bringen. Doch damit stösst er auf die Ungnade seines Bruders. Thorsten Stockmann, Landrat und Vorsteher der Kurverwaltung setzt andere Prioritäten. Eine Veröffentlichung würde die Stadt und die herrschende Elite in den fi nanziellen Ruin treiben und einen politischen Skandal auslösen. Doch alle Versuche, seinen vermeintlich naiven und rechthaberischen Bruder mundtot zu machen scheitern. Kurarzt Thomas Stockmann fühlt sich seinem Eid und der Wahrheit zu stark verpfl ichtet um sich einer machtpolitischen Staatsräson zu beugen. Er nimmt den Kampf auf – in Kauf nehmend dass er bis tief in die Presse und Öffentlichkeit hinein auf erbitterten Widerstand stösst, der seine gesamte Existenz und die seiner Familie gefährdet.

Ibsen stellt in seinem Volksfeind von 1882 die Gewissensfrage. «Whistleblower» und «Wikileaks» gehörten damals noch nicht zum allgemein verständlichen Vokabular aber die grundlegenden Fragen sind heute mindestens so aktuell wie vor weit über 100 Jahren. Ist Wahrheit wichtiger als das eigene Schicksal? Ist eine Gesellschaft ohne Intrigen und Korruption denkbar? Heiligt der Zweck alle Mittel?

Newsletter abonnieren

Wünschen Sie regelmässige Informationen über bevorstehende
Theaterstücke tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Theatergemeinde Aarau
page by zeitgeist.ch